FBH: Großer Andrang und interessante Einblicke zu ultravioletten LEDs bei der ICULTA-2018

Die Veranstalter rechneten mit 150 Anmeldungen – am Ende nahmen mehr als 260 Interessierte aus 23 Ländern an der ICULTA-2018 – International Conference on UV LED Technologies & Applications 2018 in Berlin teil. Ein großer Erfolg für die erstmalig stattfindende Konferenz über ultraviolette (UV) Leuchtdioden (LED) und ihre vielfältigen Anwendungen.

FBH umfassend in Konferenz eingebunden

Die ICULTA-2018 wurde gemeinsam von ‚Advanced UV for Life‘ und der ‚International Ultraviolet Association‘ organisiert. Das Konsortium ‚Advanced UV for Life‘ vereint 50 Partner aus Forschung und Industrie und wird vom Ferdinand-Braun-Institut geleitet. Die lokale Organisation der Konferenz wurde komplett von der Koordinationsstelle des Konsortiums übernommen, die im Department Wissenschaftsmanagement am FBH angesiedelt ist.

Hier finden Sie die komplette Pressemitteilung des FBH zur ICULTA-2018.