Jetzt Bewerbung für den Vorentscheid des Falling Walls Lab Adlershof einreichen

Berlin-Adlershof, Deutschlands größter Technologiepark, ist am 28. September 2018 Ort des nord-deutschen Vorentscheids für das Falling Walls Lab-Finale.
Adlershofer Austragungsort ist die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), die die Veranstaltung – unterstützt von der Falling Walls Foundation – gemeinsam mit der Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof (IGAFA) e.V. organisiert. Teilnahmeberechtigt sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren höchster Abschluss
• die Promotion ist, die höchstens 5 Jahre zurückliegt
• der Master bzw. das Diplom ist, der bzw. das höchstens 7 Jahre zurückliegt
• der Bachelor ist, der höchstens 10 Jahre zurückliegt.
Eingeschriebene Studentinnen und Studenten können ebenfalls teilnehmen. Die Teilnahme am Falling Walls Lab ist eine „once in a liftetime“-Gelegenheit: Die Statuten dieses Wettbewerbs erlauben jeder Kandidatin bzw. jedem Kandidaten  nur eine einzige Teilnahme. Der Sieger des Adlershofer Vorentscheids erhält eine Einladung zum Finale nach Berlin, zwei Übernachtungen (7. bis 9. November) sowie die Möglichkeit der Teilnahme an der Falling Walls Conference.
Weitere Informationen finden sich auf www.falling-walls.com, wichtige FAQ werden unter https://falling-walls.com/lab/faq1 beantwortet.
Bewerbungen können bis zum 15. September 2018 unter https://falling-walls.com/lab/apply eingereicht werden.
Weitere Fragen beantwortet das Wissenschaftsbüro der IGAFA gern telefonisch und per E-Mail.
 logo FWL Adlershof