Adlershofer Forschungsforum

Adlershofer-Forschungsforum-738x512

 

 

 

 

 

Am 10. November 2017 findet zum vierten Mal das Adlershofer Forschungsforum statt. Diese Standortkonferenz bietet eine Plattform für den standortbezogenen wissenschaftlichen Austausch in Adlershof. Sie wird gemeinsam von Humboldt-Universität zu Berlin, WISTA MANAGEMENT GmbH und IGAFA e.V. organisiert.

PROGRAMM

9:30 Uhr BEGRÜSSUNG

  • Prof. Peter A. Frensch
    Humboldt-Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Ulrich Panne
    Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung / IGAFA e.V.
  • Roland Sillmann
    WISTA-MANAGEMENT GMBH

9:45 Uhr KEYNOTE SPEECH

  • What Can You Learn from Watching Single Molecules? From Super-Resolution Imaging to Nanoscale Probes of 3D Dynamics in Cells and Solution
    Prof. W.E. Moerner
    Stanford University, Nobelpreisträger Chemie 2014

10:45 Uhr POSTERSESSION / KAFFEEPAUSE

11:15 Uhr HIGHLIGHTS

  • The Variable Pulse-Length Storage Ring Bessy VSR and Perowskite Based Solar Energy Conversion: Two Future Projects of HZB
    Prof. Dr. Bernd Rech
    Helmholtz-Zentrum für Materialien und Energie Berlin, Kommissarischer Direktor
  • Hybrid Electronic Materials and Devices @ IRIS Adlershof
    Prof. Dr. Emil J. W. List-Kratochvil
    Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Physik und IRIS Adlershof
  • Kurzpräsentationen der drei Erstplatzierten des Falling Walls Lab Adlershof 2017

12:30 Uhr POSTERSESSION / MITTAGSPAUSE

13:30 Uhr HIGHLIGHTS

  • Large-Scale Scientific Data Analysis
    Prof. Dr. Ulf Leser
    Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Informatik
  • Nachhaltige LED Beleuchtung: die flexible, wirtschaftliche und sichere hybride Lösung für Smart Cities
    Ramin L. Mokhtari
    ICE Gateway GmbH
  • Zukunftstechnologien am FBH: Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland
    Prof. Dr. Günther Tränkle
    Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

15:00 Uhr VERLEIHUNG POSTERPREIS

Anschließend Get-Together

Rückblick: Themen und Referenten AFF 2015, AFF 2014 sowie AFF 2013.

Organisation/Kontakt:

Wissenschaftsbüro der IGAFA e. V.
E-Mail: rautter(at)igafa.de
Telefon: 6392-3669
 
Petra Franz, Humboldt-Universität zu Berlin
E-Mail: petra.franz (at) uv.hu-berlin.de
Telefon: 2093-1437